Informationssicherheit durch Audits gewährleisten

DsiN-SicherheitsMonitor 2016
Mittelstand zu sorglos bei Cyberrisiken

Diese Studie zeigt Handlungsbedarf bei Sicherheitsmaßnahmen in allen Gruppen von kleinen und mittleren Unternehmen. Dies reicht von grundlegenden Aufklärungsmaßnahmen für die individuelle Planung und die strategische Ausrichtung bei der Erstellung eines Gesamtkonzepts für die IT-Sicherheit und erstreckt sich bis auf die Hilfestellung in der konkreten Umsetzung der Pläne.

Zudem müssen auf die konkreten Anforderungen an die einzelnen Schutzmaßnahmen sowie die Gesamtkonzepte für einen nachhaltigen IT-Schutz hingewiesen werden, damit Unternehmen von entsprechenden Umsetzungen in der Praxis in der Tat profitieren. Die mehrheitlich stagnierenden Werte in der Erhebung zeigen, dass die öffentlichen Diskussionen über Sicherheitsvorfälle und die tägliche Berichterstattung über Angriffe von Cyberkriminellen keine gravierenden Verbesserungen im Sicherheitsverhalten bewirken. Lediglich der Rückgang bei einzelnen Diensten wie dem Online-Banking im geschäftlichen Alltag könnte auf einer gestiegenen Vorsicht von Unternehmen im Hinblick auf IT-Sicherheit beruhen.

Das aktuelle Sicherheitsniveau in Ihrem Unternehmen, können Sie durch ein Audit feststellen und anschließend durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen die Informationssicherheit verbessern.

Jährlich entstehen Unternehmen Milliarden Verluste durch die Vernachlässigung der Betriebssicherheit der hauseigenen Informationstechnologie. Dabei geht es nicht nur um Hacker, Datendiebstahl oder den unsachgemäßen Umgang von Mitarbeitern.

Vielmehr sollten dabei ebenfalls Themen wie Risikoanalyse, Datensicherung, Desaster Recovery und Ausfallsicherheit im primären Fokus des Betreibers stehen.

>> Kann sich Ihr Unternehmen einen vielleicht mehrtägigen Ausfall der IT-Systeme oder eine Datenpanne leisten? <<

>>Wir glauben nicht!<< Fallstudien zu diesem Thema beweisen, dass Unternehmen ohne funktionierendes Informationssicherheits-Management um ein vielfaches mehr von einer eventuellen Insolvenz bedroht sind als jene, die ihre Hausaufgaben gemacht haben.

Betrachtet man sich als Beispiel einmal einen Online-Versender dessen Warenwirtschaftssystem komplett ausfällt oder ein Datenleck hat! Das bedeutet nicht nur einen unnötigen Imageverlust gegenüber seinen Kunden, sondern auch erhebliche Kosten. In der Praxis kann man sicherlich nicht an jede Eventualität denken oder einen Ausfall gänzlich vermeiden. Eine lösungsorientierte Datensicherheits- und Ausfallstrategie hilft Ihnen dabei den Schaden für Sie so gering als möglich zu halten. Und das zu einem vertretbaren Aufwand.

Das Ziel der Informationssicherheit ist es letztendlich die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität in den vorgegebenen Rahmenbedingungen (wie Budget und gesetzlichen Regelungen) zu gewährleisten.

Wir führen die IT-Sicherheit nach ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz in Ihrem Unternehmen ein und lassen Sie auf Wunsch durch eine unabhängige Prüfstelle zertifizieren.

Wie stellen Sie sicher, wie wirkungsvoll die getroffenen Maßnahmen sind?

Die Herausforderungen und die Verantwortung von Organisationen nehmen zu, je mehr sensible Daten sie speichern und je stärker sie möglichen Datenverlusten und Schwachstellen ausgesetzt sind. Unsere Datenschutz- und IT-Security Audits unterstützen durch eine wiederkehrende Kontrolle der Abläufe im Betrieb, die ständige Verbesserung und Weiterentwicklung der Informationssicherheit eines Unternehmens und macht Ihre Mitarbeiter besser mit denen daraus resultierenden Handlungsempfehlungen Maßnahmen in den Geschäftsprozessen vertraut.

Die Durchführung eines Audits kann sich als enormer Wettbewerbsvorteil erweisen. So können Sie bei datenschutzkritischen potenziellen Kunden Ihres Unternehmens Vertrauen gewinnen. Ist ein Kunde davon überzeugt, dass seine Daten bei Ihrem Unternehmen in besten Händen sind, kann dies ein wichtiges Kriterium in der Entscheidung um einen künftigen Auftrag sein.

Als erfahrene Auditoren für Informationssicherheit prüfen wir das Datenschutz-Niveau und die IT-Sicherheit in Ihrem Unternehmen und legen Ihnen nach Abschluss einen Maßnahmenkatalog vor, mit dessen Hilfe Sie sofort praktisch an die Behebung möglicher Risiken gehen können. Somit erreichen Sie dann auch einen regelkonformen Servicebetrieb mit dem Ziel einer größtmöglichen IT-Compliance.

In unseren IT-Security Audits und Penetrationstests machen wir eine Bestandsaufnahme der eingesetzten Informationstechnologie und der Organisation. Es wird festgestellt, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen bereits wirkungsvoll umgesetzt wurden und was in der Zukunft noch zu tun ist.

Das Ziel: Informationssicherheit verbessern, Risiko minimieren, Rechtssicherheit erreichen.

Wenn Sie einen Sicherheits-Check für Ihre ITK-Systeme und Geschäftsprozesse benötigen, kontaktieren Sie uns einfach hier über unser Kontaktformular oder rufen Sie an. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen zur Verbesserung der Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen.

Laden Sie hier kostenfrei unsere Tipps „Sicherheit beginnt innen!“ herunter, mit denen Sie bereits Datenverlust und Sicherheitsverstöße vermeiden können.